IMPRESSUM

Tobias Kerger

Zweinaundorferstraße 13

04318 Leipzig, Germany

Mail: tobi@hgb-leipzig.de

PRIVACY POLICY STATEMENT

Urheberrechtshinweis

Alle Inhalte dieser Webseite (Bilder, Fotos, Texte, Videos)
unterliegen dem Urheberrecht der Bundesrepublik Deutschland. Bitte
fragen Sie uns bevor Sie die Inhalte dieser Website verbreiten,
vervielfältigen oder verwerten wie zum Beispiel auf anderen Websites
erneut veröffentlichen. Falls notwendig, werden wir die unerlaubte
Nutzung von Teilen der Inhalte unserer Seite rechtlich verfolgen.

Sollten Sie auf dieser Webseite Inhalte finden, die das Urheberrecht verletzen, bitten wir Sie uns zu kontaktieren.

 

Bildernachweis

Die Bilder, Fotos und Grafiken auf dieser Webseite sind urheberrechtlich geschützt.

Die Bilderrechte liegen bei Tobias Kerger.

 

Informationspflicht laut § 5 TMG.

Haftung für Inhalte dieser Website. Wir entwickeln die Inhalte dieser Webseite ständig weiter und bemühen uns korrekte und aktuelle Informationen bereitzustellen. Laut Telemediengesetz (TMG) §7 (1) sind wir als Diensteanbieter für eigene Informationen, die wir zur Nutzung bereitstellen, nach den allgemeinen Gesetzen verantwortlich. Leider können wir keine Haftung für die Korrektheit aller Inhalte auf dieser Webseite übernehmen, speziell für jene die seitens Dritter bereitgestellt wurden. Als Diensteanbieter im Sinne der §§ 8 bis 10 sind wir nicht verpflichtet, die von ihnen übermittelten oder gespeicherten Informationen zu überwachen oder nach Umständen zu forschen, die auf eine rechtswidrige Tätigkeit hinweisen.

Unsere Verpflichtungen zur Entfernung von Informationen oder zur
Sperrung der Nutzung von Informationen nach den allgemeinen Gesetzen
aufgrund von gerichtlichen oder behördlichen Anordnungen bleiben auch im
Falle unserer Nichtverantwortlichkeit nach den §§ 8 bis 10 unberührt.

Sollten Ihnen problematische oder rechtswidrige Inhalte auffallen,
bitte wir Sie uns umgehend zu kontaktieren, damit wir die rechtswidrigen
Inhalte entfernen können. Sie finden die Kontaktdaten im Impressum.

 

Automatische Datenspeicherung

Wenn Sie heutzutage Webseiten besuchen, werden gewisse Informationen
automatisch erstellt und gespeichert, so auch auf dieser Webseite.

Wenn Sie unsere Webseite so wie jetzt gerade besuchen, speichert
unser Webserver (Computer auf dem diese Webseite gespeichert ist)
automatisch Daten wie

  • die Adresse (URL) der aufgerufenen Webseite
  • Browser und Browserversion

  • das verwendete Betriebssystem

  • die Adresse (URL) der zuvor besuchten Seite (Referrer URL)

  • den Hostname und die IP-Adresse des Geräts von welchem aus zugegriffen wird

  • Datum und Uhrzeit

in Dateien (Webserver-Logfiles).

In der Regel werden Webserver-Daten zwei Wochen gespeichert und
danach automatisch gelöscht. Wir geben diese Daten nicht weiter.

 

Google Fonts Datenschutzerklärung

Wir verwenden Google Fonts der Firma Google Inc. (1600 Amphitheatre Parkway Mountain View, CA 94043, USA) auf unserer Webseite.

Für die Verwendung von Google-Schriftarten müssen Sie sich nicht
anmelden bzw. ein Passwort hinterlegen. Weiters werden auch keine
Cookies in Ihrem Browser gespeichert. Die Dateien (CSS,
Schriftarten/Fonts) werden über die Google-Domains fonts.googleapis.com
und fonts.gstatic.com angefordert. Laut Google sind die Anfragen nach
CSS und Schriften vollkommen getrennt von allen anderen Google-Diensten.
Wenn Sie ein Google-Konto haben, brauchen Sie keine Sorge haben, dass
Ihre Google-Kontodaten, während der Verwendung von Google Fonts, an
Google übermittelt werden. Google erfasst die Nutzung von CSS (Cascading
Style Sheets) und der verwendeten Schriftarten und speichert diese
Daten sicher. Wie die Datenspeicherung genau aussieht, werden wir uns
noch im Detail ansehen.

Was sind Google Fonts?

Google Fonts (früher Google Web Fonts) ist ein interaktives Verzeichnis mit mehr als 800 Schriftarten, die die Google LLC zur freien Verwendung bereitstellt.

Viele dieser Schriftarten sind unter der SIL Open Font
License veröffentlicht, während andere unter
der Apache-Lizenz veröffentlicht wurden. Beides sind freie
Software-Lizenzen. Somit können wir sie frei verwenden, ohne dafür
Lizenzgebühren zu zahlen.

Warum verwenden wir Google Fonts auf unserer Webseite?

Mit Google Fonts können wir auf der eigenen Webseite Schriften
nutzen, und müssen sie nicht auf unserem eigenen Server hochladen.
Google Fonts ist ein wichtiger Baustein, um die Qualität unserer
Webseite hoch zu halten. Alle Google-Schriften sind automatisch für das
Web optimiert und dies spart Datenvolumen und ist speziell für die
Verwendung bei mobilen Endgeräten ein großer Vorteil. Wenn Sie unsere
Seite besuchen, sorgt die niedrige Dateigröße für eine schnelle
Ladezeit. Des Weiteren sind Google Fonts sogenannte sichere Web Fonts.
Unterschiedliche Bildsynthese-Systeme (Rendering) in verschiedenen
Browsern, Betriebssystemen und mobilen Endgeräten können zu Fehlern
führen. Solche Fehler können teilweise Texte bzw. ganze Webseiten
optisch verzerren. Dank des schnellen Content Delivery Network (CDN)
gibt es mit Google Fonts keine plattformübergreifenden Probleme. Google
Fonts unterstützt alle gängigen Browser ( Google Chrome, Mozilla
Firefox, Apple Safari, Opera)  und funktioniert zuverlässig auf den
meisten modernen mobilen Betriebssystemen, einschließlich Android 2.2+
und iOS 4.2+ (iPhone, iPad, iPod).

Wir verwenden die Google Fonts also, damit wir unser gesamtes
Online-Service so schön und einheitlich wie möglich darstellen können.
Nach dem Art. 6 Abs. 1 f lit. F DSGVO stellt das bereits ein
„berechtigtes Interesse“ an der Verarbeitung von personenbezogenen Daten
dar. Unter „berechtigtem Interesse“ versteht man in diesem Fall sowohl
rechtliche als auch wirtschaftliche oder ideelle Interessen, die vom
Rechtssystem anerkannt werden.

Welche Daten werden von Google gespeichert?

Wenn Sie unsere Webseite besuchen, werden die Schriften über einen
Google-Server nachgeladen. Durch diesen externen Aufruf werden Daten an
die Google-Server übermittelt. So erkennt Google auch, dass Sie bzw.
Ihre IP-Adresse unsere Webseite besucht. Die Google Fonts API wurde
entwickelt, um die Erfassung, Speicherung und Verwendung von
Endnutzerdaten auf das zu reduzieren, was für eine effiziente
Bereitstellung von Schriften nötig ist. API steht übrigens für
„Application Programming Interface“ und dient unter anderem als
Datenübermittler im Softwarebereich.

Google Fonts speichert CSS- und Font-Anfragen sicher bei Google und
ist somit geschützt. Durch die gesammelten Nutzungszahlen kann Google
die Beliebtheit der Schriften feststellen. Die Ergebnisse veröffentlicht
Google auf internen Analyseseiten, wie beispielsweise Google Analytics.
Zudem verwendet Google auch Daten des eigenen Web-Crawlers, um
festzustellen, welche Webseiten Google-Schriften verwenden. Diese Daten
werden in der BigQuery-Datenbank von Google Fonts veröffentlicht.
BigQuery ist ein Webservice von Google für Unternehmen, die große
Datenmengen bewegen und analysieren wollen.

Quelle (IMPRESSUMSPFLICHT): Erstellt mit dem Datenschutz Generator von AdSimple in Kooperation mit justmed.de

Quelle (DATENSCHUTZERKLÄRUNG)  Erstellt mit dem Impressum Generator von AdSimple in Kooperation mit hashtagmann.de